Minolta-Forum (MiFo) - Forum für Minolta-, Konica-, Konica Minolta- und Sony-Fotografie  Minolta-, Konica Minolta- und Sony-Fotoforum Angeheftet

Translation - Übersetzung  Lieber Besucher, willkommen im Forum! ( Anmelden | Registrieren )  Nach unten

> Hinweise

Forum für die Minolta XD 7 / XD 11 / XD "Modelle A" (1977), "B" (1978), "C" (1979), "D" (1980), "E" (1981), die XD 11 Medical "Modell A" (1980) und "Modell B" (1981) nebst Sondermodellen wie der XD 7 / XD 11 / XD "50th Anniversary"-Modelle (1979) und Spezialumbauten für Stereofotografie sowie für gehäusespezifisches Zubehör

Für Themen, die nicht nur speziell diese Modelle betreffen, bitte das übergeordnete Forum für analoge MF-Spiegelreflexkameras nutzen.

Viele Diskussionsfäden zu diesem Thema finden sich auch im Forum für allgemeine Systemtechnik.

Darüberhinaus gibt es die folgenden speziellen Zubehörforen: Objektive, Blitzgeräte, Zubehör.

Für nicht gerätebezogene Themen gibt es unser Forum für analoge Fotografie.

2 Seiten V  < 1 2  
Antworte auf dieses ThemaNeuen Diskussionsfaden beginnen
Giovanni
Beitrag 2012-09-02, 19:27
Beitrag #21  Angeheftet


Mitglied


Mitglied seit: 2005-11-12


QUOTE (tapsbaer @ 2012-09-02, 16:45) Springe zum Beitrag
S ist mir auch klar.

A ist Zeit-Automatik nach Blendenvorwahl. Da kommen komische Werte; werde mal die Batterie tauschen.

Hallo Rüdiger,

wenn bei A (und evtl. auch bei S) komische Werte kommen, kann es an Korrosion/Verschmutzung des Filmempfindlichkeits-/Belichtungskorrektur-Potentiometers liegen. Dreh mal die Filmempfindlichkeit ein paar Mal ganz hoch und runter und schau, ob sich die "komischen Werte" stabilisieren.

Leider bedeuten die komischen Werte, dass die Kamera ebenso komisch belichtet. Das sollte also geklärt bzw. behoben werden, vor du richtig damit fotografierst.

Gruß
Johannes

Der Beitrag wurde von Giovanni bearbeitet: 2012-09-02, 19:31
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Hans-J.
Beitrag 2012-09-02, 19:37
Beitrag #22  Angeheftet


Mitglied


Mitglied seit: 2006-03-30


ZITAT(ddd @ 2012-09-02, 18:25) Springe zum Beitrag
moin,
ZITAT(tapsbaer @ 2012-09-02, 16:45) Springe zum Beitrag
Was ist das X und das O auf der Zeit-Scheibe?

X - Blitzsynchronzeit 1/100s, mechanisch, geht auch ohne Batterie
O - Notzeit 1/100s OHNE Blitzauslösung, mechanisch wie X

Wenn ich mich nicht ganz täusche, dann war:

X - 1/100 Blitzsynchronisationszeit elektronisch gesteuert.
O - Rein mechanisch gesteuerte 1/100 Notzeit (selbst ganz ohne Batterie möglich)

BG Hans


-- 
In the mind of Minolta...
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
boxer62
Beitrag 2012-09-02, 20:26
Beitrag #23  Angeheftet


Mitglied


Mitglied seit: 2009-02-01


Und genau das ( "O" ) hat mir einige tolle Erinnerungsfotos verschafft, als im Urlaub plötzlich die Batterie schlapp machte (Sonntags und kein Touri-Laden weit und breit). Manchmal ist Mechanik einfach besser als Elektronik aber eben nur manchmal...

VG,

Guido

ZITAT(Hans-J. @ 2012-09-02, 20:37) Springe zum Beitrag
ZITAT(ddd @ 2012-09-02, 18:25) Springe zum Beitrag
moin,
ZITAT(tapsbaer @ 2012-09-02, 16:45) Springe zum Beitrag
Was ist das X und das O auf der Zeit-Scheibe?

X - Blitzsynchronzeit 1/100s, mechanisch, geht auch ohne Batterie
O - Notzeit 1/100s OHNE Blitzauslösung, mechanisch wie X

Wenn ich mich nicht ganz täusche, dann war:

X - 1/100 Blitzsynchronisationszeit elektronisch gesteuert.
O - Rein mechanisch gesteuerte 1/100 Notzeit (selbst ganz ohne Batterie möglich)

BG Hans

Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
ddd
Beitrag 2012-09-03, 10:19
Beitrag #24  Angeheftet


Mitglied


Mitglied seit: 2009-11-19


moin,
ZITAT(Hans-J. @ 2012-09-02, 19:37) Springe zum Beitrag
Wenn ich mich nicht ganz täusche, dann war:
X - 1/100 Blitzsynchronisationszeit elektronisch gesteuert.
O - Rein mechanisch gesteuerte 1/100 Notzeit (selbst ganz ohne Batterie möglich)

man sollte erst nachschauen oder testen und dann posten blush.gif

Hans hat Recht!

X - elektronisch gesteuert, 1/100s = minimale Blitzsynchronzeit, Systemblitze der AutoElectroflash-X-Reihe stellen die Kamera bei Blitzbereitschaft auf X um, egal was eingestellt ist, wenn sie auf der Kamera montiert sind, Bltzbereitschaft wird durch Blinken des Überbelichtungsdreiecks angezeigt.
O - rein mechanische Notzeit MIT X-Synchronisation (ausprobiert und lt. Handbuch)
B - rein mechanisch für Langzeitbelichtung, Blitzsynchronisation auf dem 1.Vorhang

Die XD5/XD7 schaltet den X-Kontakt bei allen Zeiten durch und löst angeschlossene Nicht-Systemblitze auch bei Zeiten kürzer als die Synchronzeit aus (ausprobiert mit abgedecktem Zusatzkontakt), an der PC-Buchse wird immer geschaltet (neben Blitzen wird die DataBack D dort angeschlossen).

gruesze, thomas

ps: meinen Unfug oben lesbar gestrichen
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag

2 Seiten V  < 1 2
Antworte auf dieses ThemaNeuen Diskussionsfaden beginnen
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Hauptrubriken:  Allgemeines · Fotografie · Systemtechnik · Andere Gerätetechnik · In eigener Sache
RSS Translate to English (or other languages) - Übersetze ins Englische (oder andere Sprachen) Vereinfachte Darstellung  Angeheftet Aktuelles Datum: 2014-11-01, 11:51, UTC+1:00  Nach oben