Minolta-Forum (MiFo) - Forum für Minolta-, Konica-, Konica Minolta- und Sony-Fotografie  Minolta-, Konica Minolta- und Sony-Fotoforum Angeheftet

Translation - Übersetzung  Lieber Besucher, willkommen im Forum! ( Anmelden | Registrieren ) ( Aktive Themen · Neue Beiträge )  Nach unten

> Hinweise

Forum für individuelle themenbezogene Bilderstrecken

Die zugehörigen Bilder finden sich in der Forengalerie und können in Eure Forenbeiträge eingebunden werden. Die Vorgehensweise im Einzelnen:

- Gewünschtes Bild in der Forengalerie in der passenden Kategorie hochladen.
- Neben dem dort angezeigten Bild finden sich Informationen zur Einbettung des Bildes im Forum.
- Zur Einbettung des Bildes hier im Forum bitte den [PIC]-BBCode verwenden.

4 Seiten V   1 2 3    »   
Antworte auf dieses ThemaNeuen Diskussionsfaden beginnen
Reisefoto
Beitrag 2013-03-16, 19:51
Beitrag #1  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


Copyright of all photographs belongs to Minolta-Forum (mi-fo) User Reisefoto. Commercial application or publication of the images on other websites requires written permission by Reisefoto. Reisefoto can be contacted by personal message via this forum or via www.reiseundbild.de.

If images are not shown in full size (900px wide) but with a black bar on top, click on the black bar to see the individual photo in full size. Alternatively, you can disable active scripting and reload the page. Afterwards all pictures should be visible unreduced. This will give you a much better view because the shrinking (resize) algorithm produces bad results.

------------------------------------

Das Copyrigt aller von mir eingestllten Bilder liegt natürlich bei mir. Ich bin per PN oder via www.reiseundbild.de erreichbar.

------------------------------------

Der letzte Abend des Polarlichtfotoworkshops
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showtopic=32681&st=0
ist angebrochen und wir sind zurück in Tromsö. Zehn Tage liegen hinter uns, an denen wir auch jeden Abend Polarlicht hatten. Mal stark, mal schwach und natürlich auch in unterschiedlichen Farben. Sowohl in der finnischen Hochebene als auch in verschiedenen norwegischen Fjorden konnten wir das Nordlicht beobachten und fotografieren. Auch Schweinswale, Elche, Rentiere und ein Schneehuhn sind uns vor die Kamera gekommen. Mit der Kälte sind wir gut klargekommen, am deutlichsten haben wir sie bei den Touren mit dem Motorschlitten gespürt. Auch bei der Huskischlittenfahrt dürfte es luftig gewesen sein, aber da war ich nur zum Fotografieren bei der Rückkehr dabei.

Das Wetter war abgesehen von einigen kurzen Einbrüchen auch gut und so waren dann beste Voraussetzungen gegeben, um tonnenweise schöne Bilder mit nach Hause zu bringen. In diesem Thread werden wir Euch einige Bilder von der Reise zeigen. Bis dahin können noch ein paar Tage vergehen, da wir unterwegs kaum Zeit zur Durchsicht hatten und ich selbst gleich wieder für eine Woche unterwegs sein werde.

Zum Abschied ist es heute Abend dicht bewölkt, aber ich hoffe, dass die Wolken gegn Mitternacht nochmal aufreißen und wir dann tatsächlich jeden Tag Polarlicht gehabt haben. Für mich war es ein sehr schönes Erlebnis, gemeinsam mit Fotofreunden in Ruhe mit Zeit für reichlich Fotos und in netter Gemeinschaft zu verbringen. Im SUF gibt es auch einen Bilderthread zum Workshop:
http://www.sonyuserforum.de/forum/showthread.php?t=130381

Der Beitrag wurde von Reisefoto bearbeitet: 2013-05-11, 11:28


-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Reisefoto
Beitrag 2013-03-27, 1:05
Beitrag #2  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


Nun wird es langsam Zeit für die Bilder. Nach Möglichkeit werde ich täglich eins einstellen.

Am ersten Abend sind wir nach dem Genuss norwegischer Pizza etwas durch Tromsö und dann in die Fjorde des Umlands gefahren, wo wir unser erstes bescheidenes Polarlicht beobachten konnten. Davon zeige ich ein mit der A580 aufgenommenes Bild:


Galeriebild


-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Reisefoto
Beitrag 2013-03-27, 11:32
Beitrag #3  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


Nicht eine Bank, sondern dieser Herr mit seinem Räumfahrzeug machte und den Weg nach Finnland frei.


Galeriebild


Beim Bild vom ersten Tag sieht man schon im unteren Teil des Bildes Wolken heraufziehen. Am Abend des zweiten Tages gab es auch wieder Aurora, allerdings nun mit mehr Dunst. Ich spare mir Bilder davon, um mehr Aufnahmen von den sehr schönen Nordlichtern des dritten Tages zu zeigen.


-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Reisefoto
Beitrag 2013-03-27, 20:42
Beitrag #4  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


Der dritte Tag hielt eine schöne Aurora bei klarem Himmel für uns bereit. Es begann mit einem Band, das im Westen bunt anfing und im Nordosten wie ein grüner Waldbrand hinter einem Hügel versank. Daraus entwickelte sich eine rege Aktivität, die schließlich den größten Teil des Himmels füllte. Ich starte mit einem frühen Bild mit westlicher Blickrichtung:

Galeriebild



-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Reisefoto
Beitrag 2013-03-28, 13:59
Beitrag #5  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


In der Mitte sah das im vorigen Bild beginnende Band so aus:


Galeriebild


Der Beitrag wurde von Reisefoto bearbeitet: 2013-03-28, 14:19


-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Reisefoto
Beitrag 2013-03-29, 0:10
Beitrag #6  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


Und sein Ende tauchte den Möchtegernwald in grünes Feuer.


Galeriebild


Danach ging es dann richtig los!


-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Reisefoto
Beitrag 2013-03-29, 12:24
Beitrag #7  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


Dann breitete sich das Nordlicht über weite Bereiche des Himmels aus. Der Schnee spiegelte den grünen Schein des Polarlichts wider.


Galeriebild


Der Beitrag wurde von Reisefoto bearbeitet: 2013-03-29, 12:26


-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
harubang
Beitrag 2013-04-01, 11:11
Beitrag #8  Angeheftet


Mitglied


Mitglied seit: 2003-09-13


Bärenstarke Bilder, Matthias!

Gratulation!

So langsam, aber sicher, reift in mir die Erkenntnis, es wäre für mich besser gewesen, mit nach Norge zu fahren, statt mich in der Türkei herumzutreiben!

Dort war mein stärkstes Erlebnis jedenfalls die intensive Bekanntschaft mit einem Vertreter der Gattung Noro-Viren!

Beste Grüße
Rolf
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Reisefoto
Beitrag 2013-04-03, 12:11
Beitrag #9  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


ZITAT(harubang @ 2013-04-01, 11:11) Springe zum Beitrag
Bärenstarke Bilder, Matthias! Gratulation!

Vielen Dank!

ZITAT(harubang @ 2013-04-01, 11:11) Springe zum Beitrag
So langsam, aber sicher, reift in mir die Erkenntnis, es wäre für mich besser gewesen, mit nach Norge zu fahren, statt mich in der Türkei herumzutreiben!
Dort war mein stärkstes Erlebnis jedenfalls die intensive Bekanntschaft mit einem Vertreter der Gattung Noro-Viren!

Das tut mir sehr leid für Dich! In der Türkei gibt es so viel schönes zu entdecken, aber so ein Infekt kann einem den Urlaub total vermiesen. Ich erninnere mich an meine erste Türkeitour 1985. Wir waren 9 Wochen dort und sahen, wie viele Reisende viel Zeit in den sanitären Einrichtungen verbrachten und tagelang außer Gefecht waren. Wir waren durchgehend kerngesund. Ein Jahr später hat es mich gleich zu Beginn der Reise in Istanbul erwischt und mich den ganzen Urlaub begleitet.

Bei den kalten Temperaturen und mit der Infrastruktur in Norskandinavien ist das Risiko von Magen-Darm-Infekten dort natürlich geringer. In diesem Jahr war es wesentlich kälter als auf der Reise 2012. In Finnland hatten wir tagsüber -10 bis -15°C und nachts -20 bis -30°C. Mit der passenden Kleidung und einigen Hilfsmitteln, die ich den Teilnehmern vorher empfohlen hatte, ließ es sich aber aushalten. Eine Nacht habe ich, bis es morgens hell wurde, durchfotografiert. In Norwegen am Fjord war es dann deutlich wärmer (wenn ich mich richtig erinnere ca. 0 bis -10°C). Im kommenden Frühjahr werde ich die Reise wieder anbieten, mal sehen, wie frostig es dann ist. Angesichts der Polarlichter und der herrlichen Landschaft vergisst man die Kälte schnell. Tagsüber ist es ohnehin kein Problem (außer bei den Schlittenfahrten, wenn der Fahrtwind weht), nachts kann es frisch werden, wenn man strundenlang neben der Kamera steht und sich nicht bewegt. Schlimmestensfalls muss man dann zurück ins warme Haus gehen.

Nun zurück zu den Fotos:

Kurze Zeit später sah es dann so aus:


Galeriebild


Nun reichte auch das Fischauge nicht mehr aus, um die ganze Aurora abzubilden.


-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Reisefoto
Beitrag 2013-04-04, 10:36
Beitrag #10  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


Unbearbeitetes Kamera-JPG (nur verkleinert und Schriftzug eingeblendet):


Galeriebild



-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Reisefoto
Beitrag 2013-04-05, 0:14
Beitrag #11  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


Am gleichen Abend:


Galeriebild



-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Reisefoto
Beitrag 2013-04-05, 18:24
Beitrag #12  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


Und zum Feierabend noch das letzte Bild von dieser Auroranacht. Morgen geht es mit Landschaft bzw. einem Bild von unserer ersten Motorschlittentour weiter.


Galeriebild



-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Reisefoto
Beitrag 2013-04-06, 13:04
Beitrag #13  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


Am nächsten Tag stand bei strahlendem Sonnenschein eine Motorschlittentour bis an die norwegische Grenze auf dem Programm:


Galeriebild



Der Beitrag wurde von Reisefoto bearbeitet: 2013-04-06, 13:08


-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Reisefoto
Beitrag 2013-04-07, 10:41
Beitrag #14  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


In der Nacht gab es wieder Nordlicht, aber es war etwas dunstig und wir hatten auf unserer Fotoreise schon besseres Polarlicht gesehen. Daher zeige ich davon nichts. Am nächsten Morgen brachen wir zu einer siebenstündigen Motorschlittentour auf, diesmal in etwas kleinerer Besetzung. Das Wetter war ziemlich durchwachsen und insbesondere auf dem Hinweg gab es zeitweise Schneefall und wenig Sicht.


Galeriebild


Ein Hinweis an die übrigen Teilnehmer: Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr diesen Thread auch gern mit Euren Bildern bereichern!


-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Reisefoto
Beitrag 2013-04-07, 16:12
Beitrag #15  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


Heute gibt es noch ein zweites Bild:

Ziel unserer Schlittenfahrt war der Gipfel des höchsten Bergs Finnlands, wobei eigentlich der Weg das Ziel war und das Erreichen dieses Berges eher unwichtig. So war es dann auch nicht schlimm, dass wir aufgrund mangelnder Sicht schon knapp 3 km vor dem Ziel umgedreht sind.


Galeriebild


Der Beitrag wurde von Reisefoto bearbeitet: 2013-04-07, 16:12


-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Reisefoto
Beitrag 2013-04-08, 1:34
Beitrag #16  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


Bei einer Rast in einer Hütte dampften die mitgebrachten heißen Würstchen, heißer Tee und schließlich auch die sich erwärmende Kleidung.


Galeriebild


-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Reisefoto
Beitrag 2013-04-11, 11:32
Beitrag #17  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


Heute werfen wir einen Blick auf die Fauna am Rande der zweiten Schlittentour. Helle Rentiere und ein weißes Schneehuhn im weißen Schnee und das alles bei mäßiger Sicht sowie nicht geringer Entfernung sind natürlich nicht ideal, aber dokumentieren möchte ich es schon.


Galeriebild



Galeriebild



Galeriebild



-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Reisefoto
Beitrag 2013-04-12, 22:50
Beitrag #18  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


Am Abend war dann wieder Aurora angesagt:


Galeriebild


-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
Reisefoto
Beitrag 2013-04-13, 12:52
Beitrag #19  Angeheftet


Moderator


Mitglied seit: 2006-03-04


Etwas später sah es dann so aus:


Galeriebild



-- 
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag
nonova
Beitrag 2013-04-13, 15:18
Beitrag #20  Angeheftet


Mitglied


Mitglied seit: 2004-05-02


QUOTE (Reisefoto @ 2013-04-13, 12:52) Springe zum Beitrag
Etwas später sah es dann so aus:


Galeriebild


wie ist das eigentlich für die Einheimischen dort? Sind die auch immer wieder aufs Neue fasziniert und beobachten/fotografieren das auch mit oder haben die sich "daran gewöhnt", dass sie Zeuge von solchen Naturschauspielen sind?
Gehe zum Seitenanfang
 
Beitrag  Nach unten Nach oben 
+Zitiere Beitrag

4 Seiten V   1 2 3    » 
Antworte auf dieses ThemaNeuen Diskussionsfaden beginnen
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Hauptrubriken:  Allgemeines · Fotografie · Systemtechnik · Andere Gerätetechnik · In eigener Sache
RSS Translate to English (or other languages) - Übersetze ins Englische (oder andere Sprachen) Vereinfachte Darstellung  Angeheftet Aktuelles Datum: 2016-06-30, 16:46, UTC+1:00  Nach oben